In der neuen Serie FSK SEX vom TV-Sender Tele5 wurde Hanna Secret, Markenbotschafterin Europas größter Amateur-Sex-Plattform MyDirtyHobby und Influencerin, eine ganze Folge lang begleitet. Neben Webcamsex und Pornodreh gewährt die Pornodarstellerin private Einblicke in ihr Zuhause.

Schaut euch die komplette Dokumentation FSK SEX – Gekaufte Lust – Ein Tag im Leben der Pornodarstellerin Hanna Secret jetzt in voller Länge und kostenlos in der Tele5 Mediathek an!

Du sitzt gerade im Büro oder beim Essen mit den Schwiegereltern und kannst dir den Videobeitrag nicht ansehen? Dann haben wir hier für dich eine Zusammenfassung. Viel Spaß!

Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein. Zwei Schlüsselqualifikationen, welche die junge Hamburgerin Hanna Secret als eine der aktuell erfolgreichsten Amateur-Pornodarstellerinnen mit sich bringt. Nicht zuletzt aufgrund dieser Eigenschaften schaffte sie es, in so kurzer Zeit das Gesicht von MyDirtyHobby, kurz MDH, zu werden und sogar den Venus Award 2019 als „Bestes Amateur Girl“ zu gewinnen.

Hanna Secret begleitet euch auf einer Tour durch ihre Wohnung, die nicht allein ihr Wohn- sondern auch Arbeitsplatz ist. Die junge Pornodarstellerin arbeitet selbstständig und von zu Hause aus. Ermöglicht hat das eine Karriere in der Amateurpornobranche.

Aber nicht nur Pornos werden in Hannas Wohnung gedreht, auch die YouTube-Videos der Hamburgerin entstehen größtenteils in den eigenen vier Wänden.

Auch ein Arbeitszimmer befindet sich direkt in der Wohnung. Von hier aus chattet Hanna live über eine Webcam mit Usern. FSK SEX begleitet sie dabei in einer privaten Webcamshow, „Muschi zeigen“ inklusive.

Außergewöhnliche Vorlieben, so erzählt Hanna beim durchstöbern ihrer Garderobe, Fetische und Mikropenise. Ganz normale Themen im Leben als Camgirl. Aber auch das Date vom Abschlussball oder die Geliebte sind gern gespielte Rollen, da darf das Ballkleid natürlich nicht fehlen.

Saralisa Volm, Schauspielerin und Filmemacherin bemerkt kritisch:

Ich glaube, dass es zwangsläufig so ist, wenn du den Job ausführst, kommen natürlich auch viele Leute zu dir, in der Verzweiflung, die woanders keinen sexuellen Anschluss finden oder vielleicht auch gar nicht gelernt haben, über ihre sexuellen Bedürfnisse zu reden. Ich glaube das ist prinzipiell ein ganz großes, gesellschaftliches Problem.

Was man wohl alles gemeinsam erleben könnte, wenn man sich nur trauen würde, die eigenen Wünsche auszusprechen? Hanna Secret weiß es! Oft ist sie die einzige Anlaufstelle für Menschen, deren sexuelle Neigungen und Wünsche nicht der sogenannten Norm entsprechen. Bei Hanna finden sie hingegen Verständnis und einen Ort, an dem sie ihre Fantasien ausleben können.

Während der Anprobe wird klar, User führen häufig viel tiefer gehende Beziehungen zu Pornodarstellerinnen wie Hanna Secret. Ein paar davon gehen sogar unter die Haut, berichtet sie. Einer ihrer Fans habe sich ein Tattoo mit ihrem Logo auf die Brust stechen lassen. Nicht nur auf der Haut, sondern auch auf Hannas YouTube-Kanal verewigt.
Andere User dagegen schicken ihr und Hund Billy-Jean Geschenke, wie Bomberjacken, oder Hundespielzeug.

Neben dem Leben und Arbeiten einer Pornodarstellerin wurden aber auch kritische Themen angesprochen, wie die Vorbildfunktion als Influencerin in den sozialen Netzwerken gegenüber jungen Frauen und Teenagern.

Hanna Secret: Jeder möchte heutzutage ein Influencer sein und viele denken gar nicht mehr daran, was für einen Beruf sie erlernen könnten. Sie stellen sich das alles so einfach vor.

Auf ihrem eigenen Social-Media-Accounts ist ihr neben sexy Posen eher der Fitness-Aspekt wichtig. Sie selbst trainiert viel, sagt sie, vor allem für ihr Markenzeichen, ihren Bubble Booty.

Das wirkliche Problem sexualisierten Verhaltens sieht Hanna aber nicht in der Verbreitung erotischer Inhalte auf Social Media. Vielmehr seien es die Folge des Aufwachsens der Jugendlichen innerhalb der Gesellschaft. Hanna selbst hatte ihr erstes Mal mit 17 Jahren.

Neben den Tätigkeiten als Camgirl und Influencerin dreht sie ca. 4 Pornovideos im Monat.

Ihre Drehpartner sucht sich Hanna hierbei selbst aus. Gedreht wird POV – dem User, der sich das Video nachher ansieht, wird so der Eindruck vermittelt, er sei in der Position des Drehpartners. Diese Kameraperspektive ist sehr beliebt.

Tele 5 lässt Hanna ausnahmsweise einmal bereits während des Drehs zusehen. Live dürfen Reporterin und Kamerateam dabei sein, während Hanna Sex vor laufender Kamera hat. Den während der Dokumentation Film könnt ihr euch bei MyDirtyHobby ansehen!

Hanna Secret – Begleiteter Dreh mit Fernsehteam! Hinter den Kulissen!

Abschließendes Fazit:

Saralisa Volm: Ich glaube das Klischee, und das wird ja auch in vielen Filmen immer wieder bedient, ist natürlich die Ausbeutung und die Unterdrückung der Frau. Ich glaube, was wir heute bei Hanna erlebt haben, war schon ein sehr selbstbestimmtes Leben und ein sehr selbstbestimmter Umgang, auch mit der Branche.

MyDirtyHobby Promotion
50% Bonus!
Dein Code: "Wet2020"