Pornos thematisieren Liebeskummer nur dann, wenn ein traurig dreinblickender Ehemann seiner Braut dabei zuschaut, wie sie von drei fremden Penissen penetriert wird. Oder wenn eine junge Frau sich leidenschaftlichem Lesbensex hingibt, weil ihr Freund sie zuvor mit seiner Spanisch-Nachhilfelehrerin betrogen hat. Leider ist es im echten Leben oft nicht so einfach, über gebrochene Herzen und verletzte Gefühle hinwegzukommen. Das wissen auch die Pornodarstellerinnen und -darsteller auf der Berliner Venus, der größten Erotik-Messe Deutschlands.

Zwischen Plastikpenissen und Silikon-Vaginen haben wir Pornodarstellende gefragt, wann sie zuletzt Liebeskummer hatten. Und einige von ihnen haben sich trotz Herzschmerz-Trigger darüber gefreut, zur Abwechslung mal nicht über die beliebtesten Sex-Stellungen zu sprechen, sondern über die Liebe.

Hanna Secret, 22: „Pornodarstellerinnen verlieben sich nicht so oft.“

Die Hamburgerin Hanna Secret ist Webcamgirl und dreht Pornofilme. In zweieinhalb Jahren habe sie etwa 110 Clips gedreht, sagt sie:

„Meinen letzten Liebeskummer hatte ich vor einem Monat. Ich habe mich kopfüber in einen Typen verknallt, den ich beim Dreh für eine Fernsehsoap kennengelernt habe. Er kommt aus der Fernsehbranche und ist freier Kameramann, mit Porno hat er nichts zu tun. Ich glaube, er wusste, dass ich Gefühle für ihn habe. Aber es hat leider nicht geklappt. Er hat schon eine Familie.

Ich verliebe mich sehr selten. Pornodarstellerinnen verlieben sich generell nicht so oft. Ich lerne sehr viele Männer kennen. Viele Männer sind untreu, unehrlich oder werten Frauen ab, weil sie sie nur auf Äußerlichkeiten reduzieren. Natürlich sind nicht alle so. Und in meinem Beruf sehe ich das distanzierter, weil ich die Männer als Kunden sehe. Ich finde es nicht schlimm, wenn Männer sich meine Webcam-Show anschauen, obwohl sie eine Frau haben. Ich finde es sogar gut: Dann gehen sie vielleicht wenigstens nicht richtig fremd.

Im Privaten stören mich diese Züge allerdings schon: Ich kann die Männer durch meinen Job besser durchschauen und erkenne ihre Absichten schneller.“

Quelle: VICE.com